Unser Leitbild

Einleitung

Das Pflegeheim Schlössli am See in Bönigen ist ein privates Heim. Das Haus befindet sich in ruhiger Lage - inmitten eines schönen Parks - direkt am Brienzersee - umgeben von Bergen. Das Haus bietet 33 älteren, pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause ein Leben in Würde und Selbstachtung.

Die rücksichtsvolle und kompetente Betreuung sowie das offene Verhältnis zwischen den Bewohnern, der Heimleitung und den Mitarbeiter/innen sorgen für eine wohnliche, frohe und entspannte Atmosphäre. Das Heim wird konfessionell neutral geführt.

Die Institution wird von Herrn Odenbach aus Meiringen geleitet. Herr Odenbach ist diplomierter Heimleiter und Diplomierter Krankenpfleger, er arbeitete in verschiedenen Betrieben in der Region.

Wenn Sie Kontakt mit Herrn Odenbach aufnehmen wollen, dann schreiben Sie im eine Mail.

Das Pflegeheim Schlössli am Seeverfügt über eine grosszügige Gartenanlage mit Blick auf den ruhigen Brienzersee, ein schönes Restaurant mit Terrasse für Besucher sowie ausreichend Parkplätze. Es liegt in der Gemeinde Bönigen am Brienzersee mit ca. 2300 Einwohnern. Im Dorf sind vielfältige Einkaufsmöglichkeiten vorhanden (u.a. Bäcker, Metzger, Volg, Drogerie Bank, Elektrogeschäft); die Bushaltestelle in Richtung Interlaken und Iseltwald befindet sich direkt vor dem Haus. Die Fahrt ins Zentrum von Interlaken dauert ca. 12 Minuten.

Blick in eines der geräumigen Zimmer mit Sicht auf
den Brienzersee

Angeln - nur eine der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten

Grundsatz

Wir verstehen den Menschen – vor allem den älteren Mitmenschen – als ein Wesen, dessen Leben untrennbar mit der Kultur und der Gesellschaft, in der er lebt, verbunden ist. Als Mitmenschen haben wir nicht nur Rechte zu beanspruchen, sondern auch Pflichten gegenüber der Gesellschaft und dem Einzelnen – dies vor allem dem älteren Mitmenschen gegenüber – zu erfüllen.

Ziele

• Keine Klassenunterschiede im Heim
• Statt Bevormundung, Freiheit (auch mit gewissem Risiko)
• Selbstbestimmung in allen Angelegenheiten
• Engagierte, fachkompetente MitarbeiterInnen
• Regelmässige ärztliche Betreuung, freie Arztwahl und/oder Heimarzt
• Hygiene ja, Überhygiene nein
• Qualitatives sehr gutes Verpflegungsangebot (Hotelstandard)
• Abwechslungsreiche Alltagsgestaltung

Bewohner/ Bewohnerinnen

Jede Heimbewohnerin, jeden Heimbewohner respektieren wir als eine Persönlichkeit. Wir berücksichtigen die individuelle Lebensweise und ihre/seine Gewohnheiten. Wir achten die Würde, die Persönlichkeit und die Eigenständigkeit der Heimbewohner und regen sie an, im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten geistig und körperlich aktiv zu sein. Unsere Pflege erbringen wir mit dem Ziel, das persönliche Wohlbefinden aller Pensionärinnen und Pensionäre zu fördern und sie nach bestem fachlichem Wissen zu betreuen und begleiten. Sterbebegleitung sowie die Betreuung von Angehörigen in ihrer Trauer verstehen wir als einen wichtigen Teil unserer Arbeit.

Angehörige und Bekannte

Eine offene und aktuelle Informationspolitik und gute Kontakte haben einen grossen Stellenwert. Angehörige werden nach Möglichkeit in Pflege und Betreuungsfragen miteinbezogen. Personal, Heimleitung und Heimkommission sind bestrebt, gut qualifiziertes, selbstständiges und initiatives Personal zu beschäftigen. Durch laufende Überprüfung unserer fachlichen Kompetenz und mit der dazugehörigen Weiterbildung streben wir eine hohe Qualität unserer Dienstleistung an.

Organisation und Führung

Wir motivieren unsere Mitarbeiter/innen zu eigenverantwortlichem Handeln. Wir legen Wert auf soziale Arbeitsbedingungen und klare Informationen.

Austausch/ Zusammenarbeit/ Qualitätssicherung

Dem regelmässigen Informationsaustausch und der Zusammenarbeit mit den nachstehenden Instanzen, die sich für die Belange der älteren und pflegebedürftigen Menschen einsetzen, wird ein hoher Stellenwert eingeräumt.

• Gesundheits- und Führsorgedirektion des Kantons Bern (Qualitätsüberprüfungen)
• Heimarzt Dr. Luder (Zusammenarbeit, Qualitätsüberprüfungen und Weiterbildung)
• Apotheke Dr. Portmann (Zusammenarbeit, Qualitätsüberprüfungen und Weiterbildungen)
• Krankenkassen unserer Bewohner (Zusammenarbeit, Qualitätsüberprüfungen)
• Spital Interlaken (Zusammenarbeit)
• Pro Senectute Berneroberland (Zusammenarbeit)
• Spitexverein Bönigen (Zusammenarbeit)
• Verbände: CURAVIVA (Heimverband Schweiz), VBB (Verband Berner Pflege- u. Betreuungszentren), SIPP (Schweizerischer Verband Privater
Pflegeheime), santésuisse (Verband schweizerischer Krankenversicherer)
• Heimleitertreffen der Heimleiter aus der Region Jungfrau und Oberhasli
• Kirch- und Pfarrgemeinde (Zusammenarbeit)
• Frauenverein Bönigen (Zusammenarbeit)
• Feuerwehr Bönigen (Zusammenarbeit im Bereich Sicherheit)

[zurück nach oben]
Pflegeheim Schloessli am See - 3806 Bönigen am Brienzersee - Schweiz - Tel: +41 (0)33 888 80 20 - Fax: +41 (0)33 888 80 21 - info@schloessli.com - Facebook
design & programming: netfuchs.ch